Heidi Maria

Ploner-Grißmann

DDr., MScN, MSc, MAS, MEd, PhD

Gesundheitswissenschaftlerin, Komplementärmedizinerin, Tiefenpsychologin, Pflegewissenschaflterin, Akademische Expertin für Komplementäre Gesundheitspflege.

Spezialisierungen in Komplementärer Pflege: Therapeutic Touch, Aromapflege, CranioSacrale Prävention, Chinesische Tuina (Abschluss der Weiterbildungen nach §64 GuKG), Integrative Ernährungsexpertin, Gesundheitspädagogin, Pflegepädagogin.

 

Einzelsetting

Integrative Gesundheitsförderung mit Impulsen aus

  • Therapeutic Touch
  • Aromapflege
  • CranioSacrale Körperarbeit
  • NADA Ohrakupunktur
  • Chinesische Tuina
  • TCM Klangpunktur
  • Integrative Ernährungstherapie

 

Holistische Impulse für Relaxation, Regeneration, Resilienz aus

  • Mind-Body Medizin
  • Psychologische Medizin
  • Energiemedizin
  • Tibetische Medizin
  • Europäische Medizin

 

Gruppensetting

Holistische Impulse für Kohärenz, Resilienz, Flourishing aus 

  • Tibetisches Heilyoga & Meditation
  • Tibetische 5 Elemente Praktik
  • Therapeutic Touch
  • Holistische Mind-Body-Praktik

 

 

Education

  • Holistic Health – Therapeutic Touch®
  • Integrative Health – Therapeutic Touch®
  • Mind-Body Health – Therapeutic Touch®

 

Research

  • Randomisiert kontrollierte Studie „Integrative Medicine and Health“ (Ploner, 2018)
    • Regenerationspotential der Tibetischen Lung Kunye anhand der HRV Vegetativen Funktionsanalyse bei subjektiv hoher Stressbelastung
  • Randomisiert kontrollierte Therapeutic Touch® Fatigue Studie (Ploner, 2017)
    • Signifikante Reduktion von physischer, affektiver, kognitiver Fatigue
  • Explanatory Study „Integrative Gesundheitskompetenz“ (Ploner, 2016)
    • Signifikante Zunahme von Flourishing mit Mind-Body Interventionen
  • Qualitative Therapeutic Touch® Fatigue Studie (Ploner, 2015)
    • Erleben von Therapeutic Touch® beim multidimensionalen Phänomen Fatigue

Einzelsetting/Research
SALUTE Institute/Praxis
St. Martin-Straße 15
9991 Dölsach

 

Gruppensetting/Education
SALUTE Institute/Academie
17-Kräuterweg 43
9771 Berg im Drautal

 

Termine nach Vereinbarung/Ankündigung
+43 664 422 30 99

info@salute.institute
www.salute.institute

Studium

Science

– Health Sciences (Interuniversitäres Kolleg Graz & Universidad Central de Nicaragua, Amerika)
– Integrated Health Sciences (Interuniversitäres Kolleg Graz & Universidad Catolica de San Antonio de Murcia, Spanien)
– Complementary and Psychosocial Health Sciences (Interuniversitäres Kolleg Graz & Universidad Central de Nicaragua, Amerika)
– Science of Mind (Central Institute of Higher Tibetan Studies, Varanasi, Asien)
– Education Sciences (Interuniversitäres Kolleg Graz)
– Science in Nursing/Education (UMIT Health & Life Sciences University Tyrol)

 

Medizin / Psychologie

– Konventionelle/Somatische Medizin (Medizinische Universität Innsbruck)
– Komplementäre/Psychologische Medizin (London Metropolitan University)
– Integrative Medicine/Psychology (Interuniversitäres Kolleg Graz & Universidad Central de Nicaragua, Amerika)
– Energy Medicine (The Four Winds Society, Los Lobos, Amerika)
– Traditional Tibetan Medicine (Men Tsee-Kang Medicine Institute, Dharamsala, Asien)
– Traditionelle Europäische Medizin (Institut für Traditionelle Europäische Medizin, Wien)

 

Pflege

– Complementary Health Care (Donau-Universität Krems)
– Palliative Care (Alpen-Adria Universität Klagenfurt)
– Spiritual Care (Kardinal König Akademie Wien)

 

 

Arbeitsschwerpunkte

Praxis: Förderung von gesundheitsbezogener und psychologischer Resilienz und Flourishing, Vegetative Funktionsanalyse, Psychological Coaching

Education: Holistic, Integrative & Mind-Body Health – Therapeutic Touch, Tibetisches Heilyoga, Tibetische 5 Elemente Praktik

Research: Vegetative Response von holistischen Regulationsimpulsen anhand der Herzratenvariabilität

 

 

Fachbeirätin ÖGKOP

Fachgebiet: Therapeutic Touch®
Seit 2005 Qualified Therapeutic Touch Teacher, Mitglied Therapeutic Touch International Association (TTIA), seit 2024 Supervising Therapeutic Touch Teacher

Gründerin und Leiterin vom SALUTE Institute & Academie. Herausgeberin der Therapeutic Touch Best Practice Guides. Fachwissenschaftliche Begleitung von Therapeutic Touch Studien.

 

Eigene Therapeutic Touch Studien:

  • Randomisiert kontrollierte Studie (RCT): Therapeutic Touch als komplementäre therapeutische Intervention beim multidimensionalen Phänomen Fatigue (Ploner, 2017)
  • Explanatory Study: Integrative Gesundheitskompetenz. Ein Impuls zur Verbesserung des Wohlbefindens im Sinne von Flourishing (Ploner, 2016)
  • Qualitative Studie (QT): Erleben von Therapeutic Touch beim multidimensionalen Phänomen Fatigue (Ploner, 2015)

 

 

Sie unterstützt Gesundheitsberufe, insbesondere den Gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege bei einer aufbauenden Handlungskompetenz von Therapeutic Touch und der Integration in das berufliche Handlungsfeld und die freiberufliche Praxis im Rahmen der Pflegerischen Kernkompetenz GuKG § 14. 15. Komplementäre Pflegemethoden.

 

Weitere Mitglieder

Therapeutic Touch
Niederösterreich
NADA Ohrakupunktur/Ohrakupressur
Therapeutic Touch
Kärnten
Craniosacrale Körperarbeit
NADA Ohrakupunktur/Ohrakupressur
TCM/Tuina
Therapeutic Touch
Steiermark
Therapeutic Touch
Tirol
Aromapflege
Craniosacrale Körperarbeit
TCM/Tuina
Therapeutic Touch
Wien

© ÖGKOP 2024