Heidi Maria

Ploner-Grißmann

DDr., MScN, MSc, MAS, MEd, PhD

Gesundheitswissenschaftlerin, Pflegewissenschaftlerin, Gesundheits- und Pflegepädagogin, Mind-Body Medizinerin, Akademische Expertin für Komplementäre Gesundheitspflege. Spezialisierungen in Komplementärer Pflege: Aromapflege, Chinesische Tuina, CranioSacrale Prävention, Therapeutic Touch® (Abschluss der Weiterbildungen nach §64 GuKG)

In meinen Studien (Health Sciences, Science in Nursing, Education Sciences, Science of Mind, Medizin, Tibetische Medizin, Europäische Medizin, Integrative Medizin, Psychologie) erwarb ich zielgruppen- und settingspezifische Kenntnisse, um Menschen ressourcenorientiert zu unterstützen. Aus diesem Wissensschatz entstand mein salutogenetisch orientiertes SALUTE Mind-Body Health Konzept. Die Schwerpunkte sind Gesundheitswissenschaft und Gesundheitspflege, Psychologie, Mind-Body Medizin, flankiert von der medizinischen Weisheit der östlichen Tibetischen Medizin und der westlichen Europäischen Medizin, deren gemeinsames Erbe in der Balance der Elemente besteht. Ein zentrales Element in meinem Konzept ist die vegetative Funktionsanalyse anhand der Herzratenvariabilität.

SALUTE MIND BODY HEALTH

Im Einzelsetting

  • HRV basierte vegetative Funktionsanalyse mit salutogener, ressourcen- und potentialorientierter Ausrichtung
  • Mind-Body Medizin mit den Schwerpunkten integrative Ernährung, Bewegung, Atmung, Entspannung, Unterstützung der Selbstregulation mit berührungsorientierten und psychologischen Methoden, Meditation und Yoga zur Förderung des Gesundheitspotentials, Verbesserung der Stressregulation und Aktivieren von Ressourcen
  • Traditionelle Tibetische Medizin mit den Schwerpunkten Pulsanalyse und Mind-Body Treatments zur Balance der dynamischen Prinzipien und Empfehlungen zur Ernährung und einem gesundheitsfördernden Lebensstil
  • Traditionelle Europäische Medizin mit den Schwerpunkten Pulsanalyse und Mind-Body Treatments entsprechend dem Konstitutionstyp und Empfehlungen zur Ernährung und einem gesundheitsfördernden Lebensstil

Health Care Impulse zur Unterstützung der Selbstregulation

  • Aromapraktiken
  • Chinesische Tuina Basic
  • CranioSacrale Prävention
  • Meta Methode
  • NADA Akupunktur
  • Tibetische Jamche Kunye
  • Therapeutic Touch®

 

SALUTE MIND-BODY EDUCATION

Im Gruppensetting

  • Tibetisches Heilyoga
  • Tibetische 5 Elemente Praktik
  • Therapeutic Touch®

Als Qualified Therapeutic Touch Teacher QTTT (Therapeutic Touch International Association TTIA) biete ich die international anerkannten Therapeutic Touch Levels an.

  • Therapeutic Touch® Basic, Intermediate, Advanced
  • Integrative Health Care – Therapeutic Touch®
  • Therapeutic Touch® Practitioner Days

SALUTE MIND BODY RESEARCH

Forschungsschwerpunkte
Integrative Health Care – Therapeutic Touch®
Mind-Body Medizin
Traditionelle Tibetische Medizin

Mit meiner qualitativen Therapeutic Touch® Fatigue Studie und der darauf aufbauenden randomisiert kontrollierten Therapeutic Touch® Fatigue Studie kann ich Evidenz für die Wirksamkeit von Therapeutic Touch® beim multidimensionalen Phänomen Fatigue zur Verfügung stellen. Bei meiner quantitativen Längsschnittstudie „Senso-meditative Gesundheitskompetenz“ war durch Therapeutic Touch®, Phyto-Aromaöle, Phyto-Essenzen, Atem- und Körperübungen und Meditation eine signifikante Zunahme des Wohlbefindens im Sinne von Flourishing ersichtlich. Im Rahmen meiner randomisiert kontrollierten Studie in Integrative Medicine and Health konnte ich das das Regenerationspotential der Tibetischen Lung Kunye anhand der HRV basierten vegetativen Funktionsanalyse bei subjektiv hoher Stressbelastung nachweisen.

Einzelsetting
SALUTE Gesundheitsinstitut
Martin-Straße 15
9991 Dölsach

Sensopark Berg/Glocknerhof
17 Kräuterweg 43
9771 Berg im Drautal

Gruppensetting
Sensopark Berg/Glocknerhof
17 Kräuterweg 43
9771 Berg im Drautal

 

Termine nach Vereinbarung/Ankündigung
+43 664 422 30 99
info@salute.or.at
www.salute.or.at

Studium

– Doktorat und PhD Studium Integrative Medicine/Psychology (Österreich und Amerika)
– Doktorat und PhD Studium Health Sciences (Österreich und Amerika)
– Magisterstudium Integrated Health Sciences (Österreich und Spanien)
– Masterstudium Complementary and Psychosocial Health Sciences (Österreich und Amerika)
– Masterstudium Science in Nursing (Österreich)
– Bachelorstudium Science in Nursing (Österreich)
– Masterstudium Education Sciences (Österreich)
– Masterstudium Palliative/Spiritual Care (Österreich)
– Studium Acad. Expert Complementary Health Care (Österreich)
– Studium Science of Mind/Psychology (Österreich und Indien)
– Studium Traditionelle Europäische Medizin (Österreich)
– Studium Traditionelle Tibetische Medizin (Österreich und Indien)
– Studium Westliche Medizin (cand. med.) (Österreich)

Arbeitsschwerpunkte

SALUTE Mind-Body Health Health Science – Health Care – Mind-Body Medicine – Psychology

SALUTE Mind-Body Education Integrative Health Care – Therapeutic Touch®, Tibetisches Heilyoga, Tibetische 5 Elemente Praktik

SALUTE Mind-Body Research Integrative Health Care – Therapeutic Touch®, Mind-Body Medizin, Traditionelle Tibetische Medizin

 

Fachbeirätin ÖGKOP

Fachgebiet: Therapeutic Touch®

Ausbildung: Qualified Therapeutic Touch Teacher QTTT (Ausbildung an der Wiener Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin, Therapeutic Touch Austria, Therapeutic Touch International Association).

Tätigkeit: Seit 2005 Qualified Therapeutic Touch Teacher im Netzwerk der Therapeutic Touch Teachers Austria, seit 2009 Lehrbeauftragte für Therapeutic Touch® an der Donau-Universität Krems. 2011 konzeptionelle Erweiterung von Therapeutic Touch® mit Integration von Regulationspunkten im Rückkoppelungsprozess mit Prof. Chen An Fu/Universität Shanghai und Vernetzung von Therapeutic Touch® mit Aromapflege. Herausgeberin der Therapeutic Touch® Best Practice Guides. Fachwissenschaftliche Begleitung von Therapeutic Touch® Case Studies und Betreuung von Therapeutic Touch® Master Thesen. 2015 Qualitative Therapeutic Touch® Fatigue Studie. 2017 randomisiert kontrollierte Therapeutic Touch® Fatigue Studie. Seit 2017 Qualified Therapeutic Touch Teacher bei der Therapeutic Touch International Association (TTIA).

Schwerpunkte mit Bezug zu Therapeutic Touch®: Therapeutic Touch® im Rahmen von SALUTE Mind-Body Health im eigenen Gesundheitsinstitut und im Home Care Bereich. Lehre von Therapeutic Touch® im Rahmen von SALUTE Mind-Body Education mit der Weiterbildung „Integrative Health Care – Therapeutic Touch®“, In-house-Schulungen in Kliniken, Krankenhäusern, Reha-Zentren, Hospizen, Pflegeheimen. Universitäre Lehre von Therapeutic Touch®. Forschung in Therapeutic Touch® im Rahmen von SALUTE Mind-Body Research.

AE

AP, CSI, TT
AromapflegeCranio Sacrale PräventionTherapeutic Touch
Steiermark
CT, CSI, TT
Chinesische TuinaCranio Sacrale PräventionTherapeutic Touch
Steiermark
AP, CT, CSI, TT
AromapflegeChinesische TuinaCranio Sacrale PräventionTherapeutic Touch
Niederösterreich
AP, CT, CSI, TT
AromapflegeChinesische TuinaCranio Sacrale PräventionTherapeutic Touch
Tirol

AE

AP, CSI, TT
AromapflegeCranio Sacrale PräventionTherapeutic Touch
Niederösterreich